Logo Gesellschaft Schloss Colditz e.V.

Gesellschaft Schloss Colditz e.V.

Schloßgasse 1
04680 Colditz

Ansprechpartner: Cornelia Hippe-Kasten

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten

April – Oktober

täglich 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

November – März

täglich 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
23.12. – 26.12., 31.12., 01.01. geschlossen

Vorteil mit Bonuskarte: reduzierter Eintritt für Goldsparkarten-Inhaber

Schloss Colditz - ehemaliges Gefangenenlager und historisches Ambiente

Ein Schloss mit weltberühmter Geschichte in Sachsen: Schloss Colditz Eingangsportal und Gebäude
Im zweiten Weltkrieg war Schloss Colditz in der gleichnamigen Kleinstadt in Sachsen ein bedeutendes Internierungslager für Kriegsgefangene und hochrangige Offiziere der Westalliierten.
Das Buch "The Colditz Story" sowie der gleichnamige Film machten den ehemaligen Herrschersitz in Sachsen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Da ist es kaum verwunderlich, dass heute ein Hauch Internationalität durch die historischen Gemäuer weht. Während der Zeit, als das Schloss Colditz, über den Dächern der Stadt als Gefangenenlager genutzt wurde, befand sich unter den Inhaftierten neben dem Neffen Winston Churchills beispielsweise auch der Neffe des damaligen englischen Königs George VI. Noch bekannter als die Insassen sind heute jedoch einige der etwa 300 dokumentierten Ausbruchsversuche aus dem Gefangenenlager auf Schloss Colditz.
Diese sind inzwischen zu Legenden der Militärgeschichte geworden sind.

                                                               Fluchtmuseum, Geschichte und Architektur

Schloß Colditz Panoramaansicht Gebäude

Die Ereignisse im zweiten Weltkrieg sowohl im aber auch um das Schloss Colditz in Sachsen werden heute im "Fluchtmuseum" spannend und eindrucksvoll dokumentiert sowie präsentiert. Aber auch die 900-jährige Geschichte vor dem zweiten Weltkrieg hat sehenswerte Spuren hinterlassen: Der alte Wehrgang mit seinen mächtigen Mauern, das Fürstenhaus, das Renaissanceportal der Dreifaltigkeitskirche, der Turmbau mit der welschen Haube und die alte Steinbrücke haben immer wieder und zu jeder Jahreszeit eine beeindruckende Wirkung auf die Gäste.

Auch Veranstaltungen finden regelmäßig auf Schloss Colditz statt.

 

schloss colditz veranstaltung im InnenhofSchloss Colditz Veranstaltung Saal Klassik

Ob Sie als Tourist einen Ausflug nach Colditz in Sachsen planen: Ob per Auto, Fahrrad oder zu Fuß, ein Besuch des malerischen Schloss Colditz lohnt sich immer. Hier kommt vom Natur-, Geschichts- bis zum Architekturliebhaber jeder auf seine Kosten. Das Schloss Colditz und die sächsische Kleinstadt zu seinen Füßen sind ideal als Ausflugsziel für einen Besuch in Sachsen geeignet. Auch auf Ihrer Wanderung oder Radtour durch das Muldental, bei der Durchreise zu anderen Sehenswürdigkeiten in Sachsen, mit seinen kulturellen und touristischen Metropolen wie Leipzig, Dresden, Meißen oder das Erzgebirge bietet sich das Schloss Colditz zum Zwischenstop an.
Falls Sie mit einer größeren Gruppe anreisen und eine Führung wünschen, nehmen Sie einfach Kontakt mit dem freundlichen Team vom Schloss Colditz auf.

 

Eintrittspreise

  • Fluchtmuseum 4,00 €
  • Schlossführung 8,50 €
  • reduzierter Tarif 5,50 € (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
  • Gruppe (ab 16 Personen) 6,50 € pro Person
  • reduzierter Gruppentarif (ab 16 Personen) 4,50 € pro Person (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
  • Familienkarte 19,50 €
  • Stadtmuseum 3,00 € - reduzierter Tarif 2,00 €

Schloss Colditz Zeichnung des Gebäudes

Sie haben Erfahrungen mit dieser Firma?

Es tut uns leid. Aus Sicherheitsgründen steht die Bewertungsfunktion nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.

Jetzt anmelden

Kunden-Bewertungen

Es ist noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie jetzt die erste Bewertung ab.

Finden Sie uns

zusatz

Schreiben Sie uns

Bildquellen: © Gesellschaft Schloss Colditz e.V. - Detailangaben zu den Bildquellen