Kinderflohmarkt zum Schlänger Markt

Kinderflohmarkt zum Schlänger Markt

Auch in diesem Jahr wird es zum Schlänger Markt wieder einen Kinder-Flohmarkt geben. Er findet am Samstag, dem 31. Oktober 2015 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr rund um den Dorfbrunnen in der Ortsmitte statt.

So ein Flohmarkt bietet die gute Chance, Kinderzimmer oder anderen Sammelecken motiviert aufzuräumen. Kinder haben die Möglichkeit, sich selbst für das Aufräumen zu belohnen. Sie verkaufen nicht mehr aktuelle oder auch von Anfang an ungeliebte Sachen von sich, den Eltern oder Großeltern und bessern gleichzeitig ihr Taschengeld auf. Das selbstverdiente Geld erfüllt kleine, vielleicht auch größere Wünsche oder ermöglicht längere Kirmesbesuche. Der Umgang mit dem Geld und die Wertvorstellungen zum Geld werden spielerisch erlernt.

Ein paar Regeln, die beachtet werden müssen:

  • Verkauft werden dürfen: Gebrauchte Spielsachen, gebrauchte Kleidung, gebrauchte Kinderfahrzeuge, Mal- und Bastelarbeiten der Kinder, sonstige Trödelsachen.
  • Es ist nicht mehr zulässig, verpackte Neuwaren oder in Folie eingeschweißte Waren zu verkaufen. Darüber hinaus ist es unzulässig, gleiche Artikel in mehrfacher Stückzahl anzubieten (mehr als 2 gleiche Spiele etc.). Durch diese neuen Maßnahmen wird der Ruf des Flohmarktes als Kinderflohmarkt gesichert und Vermutungen von gewerblichem Vertrieb weitestgehend vermieden. Hierfür bitten wir um Verständnis.
  • Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Kinder dürfen selbstverständlich in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten verkaufen, nicht aber umgekehrt. Die Kinder sollen nicht nur mitgenommen werden, sie stehen bei dem Verkaufsgeschäft im Mittelpunkt. Die Eltern unterstützen nur. Demnach ist der Stand abzubauen, wenn das Kind oder die Kinder die Lust am Verkaufen verlieren.
  • Damit möglichst viele Kinder einen Stand um den Dorfbrunnen und im näheren Umfeld aufbauen können, wird die maximale Standgröße auf 3 Meter Länge begrenzt und die Tiefe mit maximal 2 m festgesetzt.
  • Die Teilnahme an dem Kinderflohmarkt bedarf keiner Anmeldung, so dass jedes Kind oder jeder Jugendliche kurzfristig die Entscheidung treffen kann, teilzunehmen. Standplätze werden nicht zugewiesen, sie können rund um den Dorfbrunnen selbst gewählt werden.
  • Die einzige Einschränkung besteht in der Aufbauzeit. Damit gleiche Chancen für alle bestehen, ist der Aufbau vor 11:00 Uhr nicht erlaubt. Bis dahin aufgebaute Stände müssen wieder abgebaut werden.

Gemeinde Schlangen

Bildquellen: © W.Hentschel / selbst - Detailangaben zu den Bildquellen