Jahreswechsel

Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Wie uns zu Ohren gekommen ist, werden auch dieses Jahr wieder einige mit Alkohol das neue Jahr begrüßen. Wir möchten euch nicht den Spaß verderben, aber ihr solltet wissen, dass Alkohol sich überaus negativ auf die Mundflora auswirken kann und schmerzhafte Parodontitis hervorzurufen vermag. Gelbe Verfärbungen sind in diesem Zusammenhang nur das „kleinere“ Übel. Das (regelmäßige) Trinken alkoholischer Getränke wirkt sich über kurz oder lang gravierend auf das menschliche Gebiss aus, denn nach und nach werden zunächst der Zahnschmelz und später auch das Zahnbein quasi „aufgelöst“.
Landläufig sagt man, Alkohol zerstört die Bakterien.
Das stimmt schon, aber da müsste er rein sein, also 100%ig. 
Alles andere wie Vodka (enthält Kartoffelstärke was sehr schlecht für die Zähne ist), enthält auch Inhaltsstoffe wie zB. Zucker, Farbstoffe etc. was eindeutig nicht gut für die Zähne/Zahnfleisch ist.

Ein echter Schwiegermutter-Tip aber noch:
Bier zum Haare waschen ist toll. :-)

In diesem Sinne: Prost und guten Rutsch von dtb.