Tuningszene "Car-Freitag" in Schlangen aufgelöst

Montag, 17. April 2017, Polizei in Schlangen News von Polizei

Lippe (ots) - 33189 Schlangen - (ho) Die Tuningszene "Car-Freitag" hatte ihr OWL-Treffen an Karfreitag kurzzeitig nach Lippe verlegt. Am Abend waren rund 400 Personen mit ca. 150 aufgemotzte Autos im Schlänger Industriegebiet versammelt. Die Fahrzeuge standen auf dem Parkplatz eines Industriebetriebes an der Schützenstraße, auf der Germaniastraße und anderen anliegenden Nebenstraßen.

Zu illegalen Autorennen unter den Fahrzeugen kam es nicht. Die Teilnehmer verhielten sich zudem friedlich. Die Fahrzeuge verursachten jedoch übermäßigen Lärm und waren oftmals zulassungsrechtlich nicht vorschriftsmäßig. Nach Erteilung von Platzverweisen verließen die Teilnehmer ab 21:00 Uhr die Örtlichkeit.

Die Polizei stellte einen PKW sicher und erstattete 4 Anzeigen. In den vergangenen Jahren trafen sich teils tausende Tuningfans mit ihren Autos in Paderborn. Dort hatte die Polizei in diesem Jahr bereits im Vorfeld Verbote ausgesprochen.

Bildquellen: © w.hentschel / selbst - Detailangaben zu den Bildquellen