Also doch: Der nächste Schlänger Markt wird alkoholfrei

225 Jahre Schlänger Markt mit Alkohol waren genug - Jetzt leben wir gesunder!

Die Wahrheit über Alkohol:
Alkohol gilt, medizinisch betrachtet, trotz seiner weitreichenden gesellschaftlichen Akzeptanz, als Droge. Er bringt ernst zu nehmende Gesundheitsrisiken mit sich, die viele Organe im menschlichen Organismus – Gehirn, Leber, Herz, gefährden. Zudem hat der Alkoholkonsum viele negative soziale Folgen.
In der heutigen Gesellschaft gelten abstinent lebende Menschen als Sonderfall. Dennoch ist die Auswirkung sogar kleiner Alkoholmengen auf die Gesundheit nicht zu unterschätzen. Mehr als zehn Millionen Menschen in Deutschland kämpfen mit ernsthaften Alkoholproblemen.
Das es auch anders geht erlebt zum Beispiel die aktuelle Kölner Partyscene, denn Detoxnight ist ein neuer Party-Trend in Köln – und völlig alkoholfrei. Statt mit Bier wird hier z.B. mit Reismilch-Saft angestoßen.

In der letzten Schlänger Ratssitzung in dieser Woche wurden unsere Ratsvertreter aktiv: Es wurde nicht nur der Gemeindehaushalt verabschiedet. Wie jetzt bekannt wurde kam es im anschließenden nichtöffentlichen Sitzungsteil noch zu einem interfraktionellen Schulterschluss: Dr. Walther Husberg (CDU) und Michael Zans (SPD) haben mit ihren Fraktionen noch den Beschluss gefasst, dass der nächste Schlänger Markt völlig alkoholfrei ablaufen soll. Nach dem Jubiläumsjahr 2016 heißt es jetzt:

225 Jahre Schlänger Markt mit Alkohol waren genug - Jetzt leben wir gesunder!
________________________________________

Nachdem dieser (noch nicht veröffentlichte!) Beschluss in Schlangen schon die Runde macht, gibt es auch schon erste Stimmen dazu:

Ralph Gerdes (BfS/FDP Fraktion)
Dieser Beschluss ist völlig diffus und intransparent zustande gekommen. Noch nicht einmal der Ausschuss „Feste und Feiern“, der direkt dem Hauptamt unterstellt ist, war eingeweiht und hatte ein demokratisches Mitspracherecht. Das werden wir nicht akzeptieren. Wir drängen auf eine offene Diskussion im Rat, werden dann aber möglicherweise nicht dagegen stimmen, sondern der Sitzung in erprobter Art vielleicht komplett fernbleiben. Es ist auch nicht auszuschließend dass wir bei einem solchen Ratsbeschluss aus grundsätzlichen demokratischen Erwägungen heraus auch den diesjährigen Schlänger Markt boykottieren werden.

Edeltraud Rong von TAXI Rong
Unser Taxibetrieb ist ein Familienunternehmen und verfügt über 4 Fahrzeuge, davon sind 2 Fahrzeuge speziell für Rollstuhlfahrer umgebaut, in denen auch Begleitpersonen problemlos Platz finden. Wir sind seit vielen Jahren auch der zuverlässige Partner für Fahrten zum Schlänger Markt und die meist nächtlichen Rücktransporte.
Wenn es zu einem alkoholfreien Markttreiben kommt, erleichtert es uns insofern die Arbeit, dass dann wohl auch wesentlich weniger flexible Auffangbehälter für vorbehandelte Speisen und Getränke (die den Körper plötzlich und in der falschen Richtung verlassen) benötigt werden. Obwohl der Bedarf in den letzten Jahrzehnten schon deutlich rückläufig war, werden wir unser Depot mit dieser Neuregelung nochmals deutlich reduzieren können.

Pfarrer Georg Kersting von der katholischen Kirche
Obwohl es bei uns an besonderen Feiertagen durchaus gerne gemacht wird, werden wir unter diesen Voraussetzungen natürlich an dem Wochenende auf die Kelchkommunion verzichten um damit dieses großartige Vorhaben im Kampf gegen Alkoholkonsum auch von unserer Seite her zu unterstützen.
Übrigens: Es gibt in Schlangen insgesamt sieben Kirchen, bzw. Religionsgemeinschaften

Ulrike Ostmann (Inhaberin vom Gasthof Sibille Ostmann)
Die Umstellung wird uns nicht leicht fallen. Wir denken aber z.B. an einen großen Schokoladenbrunnen als neue Attraktion in unserem Saal. In den letzten Jahren sind bei den Schokoladenrezepturen verstärkt Sorten wie Champagner-Trüffel, Weinbrandbohnenart, Rumkugelplättchen oder auch mit Kirschlikör angereicherte Varianten im Vormarsch.
Obwohl sich Schokoladensorten mit Alkohol immer weiter verbreiten und einen besonderen Genuss bieten, werden wir natürlich auf andere neue - vor allem aber alkoholfreie – Sorten ausweichen.
Die Besucher des Schlänger Markt können sich auf uns verlassen: Unser Saal wir auch in diesem Jahr einer der wichtigsten Mittelpunkte bei dem Marktgeschehen sein.

Ursula Vieth (Apotheke Vornewald)
An den rechtzeitigen Schutz vor der Biergrippe denken: Im Herbst steigt mit sinkenden Temperaturen die Gefahr einer Infektion mit Biergrippe (Influenza)-Erregern. Diese saisonale Influenza wird ausgelöst durch ein neuartiges Influenzavirus, gegen das derzeit kein nennenswerter Immunschutz besteht. Dieser Virus bildet sich gerne im Herbst (Schlänger Markt!), da der Genuss von Bier in dieser Jahreszeit erfahrungsgemäß nachlässt und dadurch das Immunsystem geschwächt ist.
Konsequentes Handeln ist die beste Vorbeugung. Fangen Sie schon in der Biergarten- und Grillsaison an, Ihren Bierkonsum zu beachten. Somit können Sie sukzessiv Ihren persönlichen Immunschutz verbessern. Dabei können die Maßnahmen daheim oder bei einer bekannten Hauskneipe durchgeführt werden. Teilen Sie Ihrem Wirt bereits beim Betreten der Kneipe mit, dass Sie sich möglicherweise mit dem neuen Virus Biergrippe angesteckt haben.
Wir müssen auch an die Menschen denken, die unter Cenosillicaphobie leiden. Das ist die Angst (Phobie) vor leeren Gläsern.
Bei einer guten Vorsorge steht dann aber einem alkoholfreien Schlänger Markt Wochenende nichts mehr im Wege und wenn es doch zu Problemen kommen sollte, dann sind Sie in unserer gut sortierten Apotheke Vornewald mit dem bestens ausgebildeten und engagierten Team immer in besten Händen.

Wolfgang Hackauf (Volksbank) und Ewald Strohdick (Sparkasse)
Eigentlich sind wir die Vorreiter dieser Idee, denn bei den Guthabenzinsen haben wir schon vor langer Zeit die Abschaffung von Prozenten und Promille auf den Weg gebracht.

Maik Solle vom gleichnamigen Autohaus
Dieser Ratsbeschluss hat uns sehr überrascht und bringt uns in arge Bedrängnis. In unserem Haus gibt es EG-Neuwagen, Jahreswagen und Gebrauchtwagen und neben dem weitreichenden Angebot (z.B. Wartung, Fehlerdiagnosen, Reparaturen und Instandhaltungen, Unfallinstandsetzung, Reifen-Service + Reifeneinlagerung, Achsvermessung, Autoglas-Service, Hol- und Bring-Service, Klimaanlagen-Service, Tuning) sind wir auch TransporterExperte und bieten einen umfassenden Old- und Youngtimer-Service.
Täglich finden bei uns die Hauptuntersuchung durch TÜV Nord, Dekra und GTÜ statt. Und zusammen mit diesen drei Partnern wollten wir zum nächsten Schlänger Markt einen Fahrsimulator aufbauen, bei dem unter praxisnahen Bedingungen die Gefährlichkeit bei verzögerten Reaktionszeiten unter Alkoholeinfluss erlebbar gemacht werden sollte.
Bei einem Alkoholverbot zum Schlänger Markt steht das jetzt in Frage. Wir überlegen bereits, ob wir mit einer „Temporären Rausch-Infusion“ das Projekt jetzt dennoch anbieten können. Das wollen wir zunächst mit den ortsansässigen Ärzten (es gibt derzeit fünf Ärzte und zwei Zahnärzte in Schlangen) klären. Außerdem suchen wir noch das Gespräch mit Claudia Weichert von der Gemeindeverwaltung, weil wir mit einer solchen Maßnahme keinesfalls den Ratsbeschluss unterwandern wollen.

Rüdiger Burmester (Lippische Landesbrandversicherung)
Seit im Jahre 1752 Simon August Graf zu Lippe-Detmold eine neue öffentliche Einrichtung - die Lippische Brand-Assecurations-Societät – gegründet hat, kümmern wir uns um die finanzielle Absicherung der Risiken unserer Mitbürger. Mit einer sehr wechselvollen Geschichte stehen wir in allen lippischen Gemeinden bis heute für eine faire und umfangreiche Betreuung. Diese Aufgabe erfülle ich schon seit vielen Jahren mit großem Engagement hier für unsere Bürger in Schlangen.
Der jetzt bekannt gewordene Ratsbeschluss zum alkoholfreien Schlänger Markt unterstreicht wieder einmal mehr, wie umsichtig und einmalig lebensbejahend die Schlänger Bürger sind. Ich werde das zum Anlass nehmen, um persönlich mit Herrn Dr. Stefan Everding (Mitglied unseres Vorstandes) zu besprechen, inwieweit die Einstufungen bei den Schadensklassen (PKW, Gebäude) für Schlangen noch einmal verbessert werden können.

Matthias Schöttler (REWE Markt)
Wir vertreiben bei uns zahlreiche regionale Produkte. Darunter auch eine große Auswahl an möglichen alkoholischen Geschenken. So z.B. Lippischen Weizenkorn, Brand aus Lippischem Boskop oder auch einen heimischen Dill-Aquavit. Hier kann man aber auch den Lippischen Schützen, den Pflaumen August und die Lippische Lady treffen…
Zum nächsten Schlänger Markt können wir uns durchaus auch eine Sonderabfüllung vom Kohlstädte Strothewasser vorstellen. Zudem bekannt geworden ist, dass das Wasser im Bereich der früheren Arminiusbrauerei einen völlig unerklärlichen hohen Malzgehalt ausweist. Somit können wir vielleicht auch ein Getränk liefern, dass an frühere Biergenüsse erinnert, dabei aber dennoch absolut alkoholfrei sein wird.

Polizeihauptkommissar Ulrich Petermeier (Bezirksdienstbeamter der Polizeiinspektion Detmold für die Polizeidienststelle in Schlangen)
Die Bürger in Schlangen sind äußerst liebenswert und friedfertig. Von Streitigkeiten aus längst vergangenen Zeiten wie zwischen Oberdorf und Unterdorf (Kohlstädt), gut integrierten und noch nicht sehr gut integrierten Mitbürgern (Oesterholz) und zwischen Preussen und Lippern (Schlangen) ist nichts mehr zu spüren.
Dennoch hatten wir in den letzten Jahren (von der Bevölkerung unbemerkt) zum Schlänger Markt immer eine Reiterstaffel im Oesterholzer Gelände und den Ställen des Reit- und Fahrverein für mögliche Ausschreitungen in Bereitschaft. Schon seit mehreren Jahren wollten wir diese Reserve weglassen. Der Ratsbeschluss wird dazu führen, dass wir diese Unterstützung bei der Bezirksregierung für dieses Jahr jetzt doch endgültig abbestellen werden.

Bastian Theisen (Motor-Sport-Club Schlangen)
Für uns wird ein alkoholfreier Schlänger Markt überhaupt kein Problem, denn schließlich haben wir bei unserem jährlich stattfindenden Kettcar-Slalom auf dem Parkplatz der Volksbank schon immer ein absolutes Alkoholverbot durchgesetzt.

Ansgar Bauerkämper (Café und Restaurant Bauerkamp)
Viele ehemalige Schlänger kommen anlässlich des jährlichen Marktes in ihre alte Heimat zurück. Zum Sonntag früh kommen dann auch viele zu uns „auf den Berg“, um wieder einmal genüsslich den Blick über ihre wunderschöne Heimat schweifen zu lassen.
Wenn der Schlänger Markt alkoholfrei wird, brauche ich nicht mehr verschämt die Alkohol-Dunstglocke über der Ortsmitte erklären. Ich freue mich mit meinen Gästen auf die freie Sicht.

Gurbax Kamboy (Mara Pizzeria, Restaurant & Bringdienst / Indische Spezialitäten)
Wir verwenden bei unseren Speisen keinen Alkohol. Das gilt auch für unser berühmtes „Dal Makhani““. Dieses traditionelle Gericht enthält schonend gekochte schwarze Linsen und rote Bohnen, verfeinert mit Butter, Sahne und Tomatenpüree, Basimatireis. Also: Für uns wird ein alkoholfreier Schlänger Markt kein Problem.

Erhard Dreier (Schuh-Sport-Dreier)
Gerade wenn man sich einfache „Treter“ bei einem Billigheimer oder im Internet kauft, fehlt die fachliche Beratung. Wenn man dann solche Schuhe trägt und kommt dann auch noch mit Alkohol in Berührung kann man entsprechend leicht „aus den Latschen kippen“. Ein Grund mehr, sich über wirklich gutes Schuhwerk Gedanken zu machen.
Und wer es noch nicht weiß: Unser Fachgeschäft gibt es bereits in der 3. Generation. Das sehr gut ausgebildete Fachpersonal, bestehend aus sieben Verkäuferinnen kümmert sich liebevoll um die großen und kleinen Wünsche der Kunden zum Thema Schuhe.
Wir führen Schuhe in Unter- und Übergrößen: So gibt es Damenschuhe von Schuhgröße 33 bis Schuhgröße 45 und Herrenschuhe von Schuhgröße 38 bis Schuhgröße 48. Ein guter Grund, warum wir auch viele auswärtige Kunden haben die schon seit Jahren für einen wirklich guten Schuheinkauf auch Anreisen von 30 oder sogar 50 km gerne auf sich nehmen.
Fazit: Wer die richtigen Schuhe trägt, würde auch bei einem Schlänger Markt mit Alkohol nicht so einfach aus den Latschen kippen.

Irina Wolf (Seniorenzentrum Lüningshof)
Wir werden uns solidarisieren. Weincreme wird an diesen Tagen vom Speiseplan gestrichen und der traditionelle Tagesabschluss mit einem Gläschen Gin wird dann halt mal durch einen Kräutertee ersetzt werden.

Unsere Schlangen-App: Der ganze Ort mit einem Klick

Bildquellen: © w.hentschel / selbst - Detailangaben zu den Bildquellen