Sport in Prießnitz - jetzt schnuppern

YogaPrießnitz hält sich fit

Die Turnhalle in Prießnitz wird gut genutzt.

Mehr als 60 Sportler im Alter von 20 bis fast 80 sind es nun schon, die sich Woche für Woche in den 6 verschiedenen Kursen unter der Trainerin Kathrin Kurtz aus Prießnitz sportlich betätigen.

6 Jahre lang trainiert nun schon die Frauengruppe, viele sind von Anfang an dabei.

Fast solange halten die Senioren in der gemischten Gruppe zur Stange. Aber es kommen auch immer wieder Neue dazu, die sich schnell und unkompliziert einreihen.

„Seit 5 Jahren gehen wir, das sind mein Mann und ich, zum Seniorensport. Wir fühlen uns da gut aufgehoben und nach dem Sport ist der Tag nochmal so schön. In einer Gemeinschaft etwas zu tun, schüttet unter anderem Glückshormone aus, die wir in unserem Leben jeden Tag brauchen. Schade, dass nur 2 Männer an den Turnstunden teilnehmen, denn es hätten alle Freude am Sport, man muss sich nur einmal trauen.“ sagt I. Kepper, 69.

Auch der Kraftsport für die Männer montags abends wird ausgesprochen gut angenommen.                                                                   Weit über 200 schweißtreibende Stunden haben die Männer schon beim Langhanteltraining absolviert. Und auch hier entdecken immer mehr Männer im mittleren Alter, wie gut ihnen die Bewegung tut. Der letzte „Neuling“ ist erst seit wenigen Wochen dabei.

Ganz besonders gut kommen die drei neuen Yogakurse an.

Kathrin Kurtz, seit vorigem Jahr auch zertifizierte Yogalehrerin, leitet anspruchsvolles Yoga, welches nicht nur die klassischen Yogaübungen, sondern auch immer wieder Atemtraining und natürlich eine wunderbare, ausgiebige Schlussentspannung beinhaltet.

N. Hendriock:“Ich freue mich jeden Montag auf die Yogastunde. Dabei kann ich komplett dem Alltag entfliehen und mich ganz und gar auf mich konzentrieren. Es macht richtigen Spaß, bis an meine Grenzen zu stoßen, um die letzte Viertelstunde die Entspannung zu genießen. Kathrin Kurtz leitet die Yogastunde mit Herz und Seele“

Es gibt Kurse für die Männer, die Frauen und Menschen mit Bewegungseinschränkungen bzw. Übergewicht. Das Übergewicht ist natürlich bei  vielen ein Thema.

Dessen hat sich Kathrin Kurtz, die seit letztem Jahr auch in Prießnitz als Heilpraktikerin arbeitet,  neben vielen anderen Themen wie Schmerztherapie, Bewegungseinschränkungsbehandlung, Seh- und Hörstörungen (auch Tinnitus) besonders angenommen.

Die Aktion im vorigen Jahr „5 cm weniger Bauch in 90 Tagen“ war für alle aktiven Teilnehmer ein Erfolg.    

R. Bartnick aus Prießnitz, 59, meint: Auch ich habe seit Jahren mit Übergewicht zu kämpfen. Als die Aktion kam, sah ich meine Chance und nahm die Herausforderung an. Mit Disziplin in Verbindung mit Ernährungsberatung, Akupunktur und Bewegung verlor ich 16 cm Bauchumfang und 12 kg Gewicht in den avisierten 90 Tagen“.   

M. Wegner: „Ich habe mich lange gesträubt, aber als der Flyer mit dem Angebot „Yoga für Leute mit ein paar Kilos zuviel“ kam, da gab es keine Ausrede mehr. Mittlerweile bin ich voll dabei und merke zunehmend, dass mir der Sport sehr gut tut“.

Und  es geht weiter. Geplant sind im Frühjahr und Herbst wieder Fastenwochenenden (bereits 2016 hat eines stattgefunden), Nordicwalkingkurse, Vortrags- und Schnupperwochenenden (z. B. eines am 10./11.Februar 2017).

„Viele Menschen sind sich inzwischen darüber im Klaren, dass man für seine Gesundheit selbst etwas tun muss.  Bewegung und wirklich gesunde Ernährung sind eine wichtige Voraussetzung, um ein glückliches selbstbestimmtes Leben führen zu können. Meine Sportler kommen ja nicht nur aus Prießnitz, sondern auch aus den umliegenden Orten , und sogar aus Ottenhain und Breitenborn. Das macht mich schon ein bisschen stolz. Und alle, die sich für 2017 vorgenommen haben, sich mehr zu bewegen, sich besser zu ernähren und einfach etwas an sich und ihre Gesundheit zu denken, sind herzlich eingeladen, dies in unserer motivierten Runde zu tun.“ meint die Trainerin Kathrin Kurtz selbst . Anfragen unter 0172 5937448

 

Bildquellen: © Selbst / eigenes Foto - Detailangaben zu den Bildquellen