Ist Ihr Haus winterfest? Was Sie jetzt überprüfen sollten.

Dienstag, 01. November 2016, BauPaul GmbH in Schkopau News von BauPaul GmbH

Kälte und Nässe...der Winter

Damit Sie in der kalten Jahreszeit auf Ihrem warmen und gemütlichen Sofa entspannen können, zeigen wir Ihnen Dinge, die Sie vorher kontrollieren sollten. 

Der Heizkörper - Er spendet Ihnen Wärme, deswegen geht nichts ohne ihn im Winter. Es wird geraten, Ihre Heizungsanlage und einzelne Heizkörper einmal jährlich von einem Fachmann überprüfen zu lassen. Tatsächlich ist es so, dass fast jede Heizungsanlage Energie sparen könnte und ein Fachmann dabei helfen kann. Viele Heizkörper beinhalten auch Luft, die verhindert, dass der Heizkörper seine maximale Temperatur erreichen kann und unnötig Energie verschwendet. 

Rohre und Leitungen - Sie sollten die Wasserleitungen gegen den Frost schützen, da sonst das Wasser gefriert und Rohre platzen könnten. Es empfiehlt sich, die Räume nie auskühlen zu lassen. 

Das Dach - Kontrollieren Sie, ob auf dem Dach Ziegel fehlen oder Löcher entstanden sind. Wenn Kälte und Feuchtigkeit in das Haus gelangen, kann es zu teuren Schäden in der Dämmung und dem Dachstuhl kommen und zu Energieverlust führen. 
Ein Dach kann nur eine bestimmte Menge an Schnee tragen, deswegen sollten Sie vorher kontrollieren, welche Schneelast ihr Dach tragen kann. Gerade durch Herbstblätter kann eine Dachrinne verstopfen, deswegen sollten Sie diese vorher freimachen, denn wenn sich das Wasser anstaut, kann es ins Mauerwerk gelangen, dadurch kann die Fassade abplatzen. 

 

Bildquellen: © Kasper Fejring / Pixabay - Detailangaben zu den Bildquellen