Die Don Kosaken Maxim Kowalew kommen nach Schlangen

Die Schlänger dürfen sich freuen: Die Maxim-Kowalew-Don-Kosaken gastieren im Rahmen ihrer Europatournee 2015/16 am Sonntag, 24. Januar 2016 auch in Schlangen.

Die Don Kosaken Maxim Kowalew kommen nach SchlangenDer musikalische Gesamtleiter ist der in Danzig geborene Diplomsänger Maxim Kowalew. Schon als Kind war er von Musik begeistert und begann an einer staatlichen Musikschule bereits im Alter von sechs Jahren Geigenunterricht zu nehmen.

Seine Mutter war Deutsche. Sein Vater hatte russische Vorfahren. Er war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Maxim Kowalew schon früh fest, dass auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde.

Das festliche Konzert findet in der evangelischen Kirche in Schlangen statt. Es beginnt um 15:00 Uhr. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge, ukrainische und deutsche Lieder sowie einige Volksweisen und Balladen singen.

Bei dem Konzert in Schlangen dürfen Wunschtitel wie "Abendglocken", "Stenka Rasin", "Suliko" und "Marusja" natürlich nicht fehlen. An diesen Konzertnachmittag wird man sich noch lange sehr gerne erinnern.

Karten gibt es im Vorverkauf im evangelischen Gemeindebüro, Kirchplatz 4, in der Buchhandlung Nikolibri Ortsmitte 17, sowie bei Spielwaren Benkelberg, Paderborner Str. 4

Bildquellen: © don kosaken / Pressemappe - Detailangaben zu den Bildquellen