Gemeinsam online - Der ganze Ort mit einem Klick.

Unser Schlänger-Online-Markplatz: Ortsinfos – Vereinsleben – Firmenpräsentationen – Blogbeiträge – Angebote – Aktionen – Veranstaltungen – Shop – Vernetzung mit den sozialen Netzwerken - APP…   Da entsteht 'was richtig Gutes...

In Schlangen ist viel los: Sehr aktive Vereine, Schulen und KITAs mit ihren Fördervereinen, eine aktive Werbegemeinschaft, viele Freiwillige bei den Feuerwehren, dem roten Kreuz, acht Kirchen, bzw. Religionsgemeinschaften, zwei Museen, Straßenfeste,  u.v.m.

Es gibt zahlreiche Unternehmen mit den Angeboten des täglichen Bedarfs, kompetente Handwerker, Ärzte, Dienstleister mit hoher Fachkompetenz, Industriebetriebe... 

Wer sich über alles das informieren will, hat viele, viele Möglichkeiten dazu. Aber wirklich genug?

Ich wohne seit über 35 Jahren in Schlangen und habe dennoch in den letzten Monaten - bei meiner Recherche für dieses neue Portal - sehr viel Neues hier im Ort entdeckt. Natürlich standen für mich dabei die Homepage der Gemeinde und der Werbegemeinschaft am Anfang. Aber dann kamen Google, Meine Stadt, Facebook u.v. weitere Portale bei der Recherche dazu. Und dennoch entdecke ich  immer noch fast jeder Woche einen mir bisher nicht bekannten Verein (bzw. eine fest organisierte Gruppe), eine Firmenhomepage, Veranstaltungstermine ...

Wie ergeht es wohl den anderen Mitbürgern und vor allem den Neubürgern?
Wie ergeht es Kunden und Besuchern von Auswärts?

Was glauben Sie*,

  • wie viele Vereine und fest organisierte Gruppen gibt es wohl in Schlangen? 30, 40, 50 oder sogar noch mehr?
  • wie viele Firmen, Freiberufler, Selbständige gibt es wohl in Schlangen? 100, 150, 200 oder sogar noch mehr?
  • bei wie vielen Unternehmen im Ort kann man wohl Online einkaufen? Bei 5, 10, 20 oder noch mehr?

Wer versucht alles das heraus zu bekommen merkt sehr schnell, dass er an seine Grenzen stößt. Und dann wird klar, wie wichtig ein ganzheitlicher Online Marktplatz für Schlangen ist. Das wird die Drehscheibe, über die man mit "nur einem Klick" sämtliche Informationen dieser Art finden und über die man dann zur jeweiligen Homepage oder den Einträgen bei den sozialen Netzwerken weiter geleitet werden kann.

Vieles kann aber auch schon auf diesem Internet-Marktplatz umfassend erläutert werden und das ist auch notwendig, denn

  • nur etwa 50% der Schlänger Unternehmen und
  • nur etwa 65% der Schlänger Vereine (und fest organisierten Gruppen) verfügen über eine eigene Homepage.
  • Die Zahlen für die Aktivitäten bei Facebook etc. sind ähnlich.

Der neue Schlänger Online-Marktplatz kann hier eine wichtige Lücke schließen. Als eine Art Drehscheibe für alle relevanten Ortsinformationen können wir uns auch Besuchern viel besser präsentieren und dadurch unser schönes Schlangen auch für mehr auswärtige Kunden interessant machen. Das stärkt den Ortskern, schafft Arbeitsplätze und auch höhere Gewerbesteuereinnahmen. So können alle profitieren.

Der neue Schlänger Online-Marktplatz lebt vom Mitmachen!

Jeder angeschlossene Verein, jede Schule, jeder Förderverein, jede Kirche und jeder Unternehmer kann hier selber Blog-Beiträge veröffentlichen und Termine im Veranstaltungsplan eintragen. Je mehr das nutzen, um so interessanter wird es für alle.

Und wer Nachrichten oder Veranstaltungstermine veröffentlichen möchte ohne es selber tun zu müssen, schickt seine Infos einfach direkt an mich: Redaktion.Schlangen@NrEins.de

 Die nächsten Schritte: Schlangen-App und Schlangen-Shop

Die App ist in Vorbereitung. Schon sehr bald werden wir damit an den Start gehen. Damit erreicht man seine Schlänger Mitbürger einfach, direkt und äußerst schnell. Wichtige Informationen kann der Empfänger dann - mit nur einem weiteren Klick - mit seinen Freunden in den sozialen Netzwerken teilen.

Und wenn die ersten Unternehmen hier ihren Shop angelegt haben, werden wir die schon sehr bald zusätzlich in einem gemeinsamen Schlangen-Shop vernetzten.


Herzlichst Ihr
Wolfgang Hentschel

Unser Schlänger-Online-Markplatz
Da entsteht 'was richtig Gutes...

* Schätzen Sie mal und schreiben Sie mir. Ich freu' mich drauf.

Bildquellen: © W.Hentschel / selbst - Detailangaben zu den Bildquellen